Riesling Interpretationen

Aktualisiert: 22. Aug.


©David Mauplie


Weingut Carl Loewen/ Leiwen , Mosel Spitzenqualität zu Geheimtipp-Preisen - auch so

könnte man das kleine Familienweingut aus dem Städtchen Leiwen an der Mosel bezeichnen. Heute ist es in der Hand von Sohn Christopher, der das Weingut seit 2015 mit seinen Interpretationen des Rieslings erfolgreich bis an die Weltspitze geführt hat. Das Weingut wurde im Jahr 1803 mit dem Erwerb der ersten Weingärten in der Lage "Maximin Klosterlay" gegründet und umfasst heute in etwa 15ha der besten und steilsten Lagen in diesem Abschnitt der Mosel, teils mit uraltem Rebmaterial bepflanzt.


©Durst


Besonders stolz ist man auf die 1,4ha große Südlage "Maximin Herrenberg" die im Jahr 1896 gepflanzt wurde. Die Familie Loewen hatte dabei gleich zweimal Glück: Zum einen konnten sie diesen Weingarten im Jahr 2008 vom Weingut Carl Schmidt Wagner übernehmen und zum anderen wurde dieser Weingarten nie gerodet. Das heißt die Reben sind wurzelecht, uralt und tief im Boden verwurzelt. Diese Lage gehört zu den ältesten Riesling Weingärten in der Welt und ist die Grundlage für die Spitzenweine des Weinguts Carl Loewen. Die Reben wachsen hier auf einer sehr seltenen Bodenformation, auf rotem Schiefer, der dem Wein eine einzigartige Aromastruktur von gelben Früchten und Casiss-Noten verleiht. Diese Lage wurde als Großes Gewächs klassifiziert


©Durst


Hier wird naturnaher Weinbau praktiziert und auch im Keller versucht man mit minimalen Eingriffen auszukommen. Vergoren wird langsam und spontan mit Naturhefen, ausgebaut wird in Fuderfässern. Das Ziel ist aus vielen Trauben wenig Wein zu bekommen - Deswegen werden kleinbeerige und ertragsarme Rieslingklone bevorzugt. Das Weingut versucht seit 50 Jahren durch das gezielte Klonen von den besten Reben den Ertrag zu verringern und dem Riesling auf einem anderen Weg seine natürliche Vielfalt an Aromen zu verleihen. So besitzen die in etwa 500 Rebstöcke von denen die Trauben für den Riesling Varidor kommen, und die in Zusammenarbeit mit der Staatlichen Lehr- und Versuchsanstalt in Trier geklont und ausgesetzt wurden, das Ertragsniveau der Rebsorte zu Anfang des 20.Jahrhunderts.





14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen