Grabenwerkstatt, das Ausnahme-Duo

Aktualisiert: 9. Juni


©Pamela Schmatz

Weingut Grabenwerkstatt Leidenschaft und Fokus auf das Wesentliche ziehen sich wie ein Faden durch das gesamte Projekt von Michael Linke und Franz Hofbauer. Zwei Freunde, die es nach eigenen Erfahrungen und Reisen in der großen Weinwelt zurück in die Wachau gezogen hat. Angefangen haben die beiden im Jahr 2014 ganz klein, als Garagenwinzer. Die Aufgabe war klar: Den Geist des Ortes in die Flasche zu bringen und damit die Geschichte des Spitzer Grabens weiter zu erzählen. Beide Jungs sind fest davon überzeugt, dass gerade die Rebsorten Grüner Veltliner und Riesling am besten die extremen Gegebenheiten des Spitzer Grabens widerspiegeln. Wer schon mal da war, versteht, was damit gemeint ist: Ein Seitental des Donautals mit extrem steilen Terrassenlagen, das sich aus Spitz an der Donau nach Norden bis in das kühle Waldviertel zieht.

Je tiefer man ins Tal vorstößt, desto stärker spürt man den Einfluss der Wälder und Berge. In den Steilterrassen kann es aber auch glühend heiß werden und gerade diese Temperaturunterschiede und Extreme prägen den unverwechselbaren Stil der Weine. Gewirtschaftet wird heute auf ca. 3,5ha Terrassenlagen, streng nach biodynamischen Prinzipen. Boden und Reben werden schonend ohne Traktor bearbeitet, in purer Handarbeit. Die Weine werden spontanvergoren, jedem Wein wird Zeit gelassen, bis er sich bestmöglich entfalten kann und schlussendlich wird ohne Filtration und Schönung mit minimaler Schwefelzugabe abgefüllt.


Fünf Lagen, fünf Geschichten

© Markus Digruber


Die 5 Top Lagen heißen: Bruck, Trenning, Kalkofen, Brandstatt und Schön. Jede ist ein Unikat und spricht für sich. Unser Liebling der Serie ist der Riesling Trenning, eine Hochlage auf einer Seehöhe von 550m, die Wachau und Waldviertel trennt. Der Wein präsentiert sich elegant und komplex, mit vibrierender Mineralität und saftigem Zug.

Der neuer Jahrgang 2021 verspricht viel und ist im Pub Klemo Shop gerade frisch eingetroffen!



©Pamela Schmatz


42 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen